... Schule mit Zukunft.
Schülerfirmen

Da die Loschmidt-Schule überwiegend aus berufsqualifizierenden Lehrgängen besteht, nehmen die Schülerfirmen eine wichtige Aufgabe in der Vorbereitung auf das Berufsleben wahr.

Schülerinnen und Schüler treten als verantwortliche Arbeitnehmer mit einem Angebot von Dienstleistungen und Gütern bewusst an die Öffentlichkeit bzw. Schulöffentlichkeit. Sie erfahren dabei Belastungen  und Risiken des Erwerbslebens und die Notwendigkeit von Schlüsselqualifikationen und sozialen Kompetenzen .

Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Durchhaltevermögen, Pünktlichkeit, Höflichkeit, Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein jedes einzelnen “Arbeitnehmers“ sind Grundlage für den Erfolg einer Schülerfirma.

Erfolg wiederum stärkt das Selbstbewusstsein und ist Ansporn für weiteres Engagement. Schulunlust und –müdigkeit können in vielen Fällen überwunden werden.

Schülerfirmenarbeit bedeutet keineswegs nur praktisch tätig zu sein:

Bei der Planung, Auswertung, Aufgabenverteilung, Buchführung, dem Schreiben von Angeboten und Rechnungen, Einkauf und Materialauswahl wird offensichtlich, wozu Mathematik, Fachkunde, Lesen und Schreiben notwendig sind.

Die Verwendung der Einkünfte wird gemeinsam besprochen und demokratisch entschieden.

 

Dienstleistungen und Produktpalette der LOS-Schülerfirmen:

  • Das Bistro LOS – die älteste Schülerfirma an der LOS, serviert Frühstück und Mittagessen für Schüler und Lehrer. Die Schülerfirmen Bistro LOS und LOS Services sind ab Januar 2016 zusammengefaßt worden.
    Aus 2 mach 1!
     
  • Die Cateringfirma Liefern ohne Stress nimmt Aufträge für das Herstellen und Liefern von Speisen zu verschiedenen Anlässen an, auf  Wunsch kann Service mitgebucht werden
     
  • Die Fahrradwerkstatt LOS-Fahren bietet Wartung, Reparatur und Pflege von Fahrrädern an
     
  • LOS Services übernimmt an zwei Tagen in der Woche die Arbeit des Bistros