... Schule mit Zukunft.
Deutsch/ Kommunikation

Im Mittelpunkt des Deutsch-Unterrichtes an unserer Schule steht die Kommunikationsfähigkeit. Wir verfolgen das Ziel, dass unsere Schulabgänger sprachliche Äußerungen aller Art zu verstehen in der Lage sind, sich mündlich und schriftlich in angemessener Weise verständigen können und damit ihr Selbst- und Weltverständnis erweitern und vertiefen.

Gut fünfzig Prozent unserer Schüler sind Jugendliche mit Migrationshintergrund.

Unsere Schule bietet ihnen mitunter die einzige Chance die nötigen Kompetenzen in der deutschen Sprache zu erlernen um eine Ausbildung zu finden, eine Gebrauchsanweisung befolgen zu können oder einen Mietvertrag zu verstehen.

Aber auch die Schüler deutscher Herkunftssprache konnten in ihrer bisherigen Schulzeit oftmals nicht das notwendige sprachliche Wissen und Können zum Absolvieren einer Berufsausbildung erlangen. Unsere Deutschlehrer stehen somit vor der schwierigen Aufgabe diesen Schülern in durchschnittlich einem Jahr in nur zwei Unterrichtsstunden pro Woche die notwendigen methodischen und fachlichen Kompetenzen zu vermitteln, um auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt bestehen zu können.

Schülern mit besonderen sprachlichen Problemen bieten wir außerdem die Möglichkeit zusätzlich unseren Förderunterricht zu besuchen.


Ansprechpartnerin: Frau Prokop