... Schule mit Zukunft.
Projekte 2014/2015

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bundesweiter Vorlesetag in der benachbarten Kita an der Warburgzeile

Am 21.11.2014 haben wir uns zum zweiten Mal am Bundesweiten Vorlesetag beteiligt. Wieder haben unsere Schüler den Kindern aus der benachbarten Kita Warburgzeile witzige und spannende Bilderbuchgeschichten vorgelesen. Es hat allen viel Spaß bereitet. Oft bildeten die vorgelesenen Geschichten einen guten Anlass, um mit den Kindern ins Gespräch zu kommen.

 
Arwed und Marlon lesen den größeren Kindern vor.   Rafal und Alex und die Kinder haben viel Spaß bei den Geschichten vom Bauernhof.
     
 
Lustige Geschichten von Tieren für die Jüngsten haben Claire und Laura vorgelesen.   Nicolas kann die Kinder mit einer Geschichte vom „Kleinen Drachen Kokosnuss“ begeistern.
     
   
Eine Urkunde über die Teilnahme und ein Büchergutschein ging als Dank an alle Beteiligten.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Modenschau" zum Tag des Ehrenamtes in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Der Tag des Ehrenamtes fand am Freitag, dem 19.09.2014 in der Fußgängerzone der Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg-Wilmersdorf statt. Ziel ist es, für das Ehrenamt/Freiwilligen-Engagement zu werben und es publik zu machen. Organisationen und Vereine können sich und ihre Arbeit vorstellen. Bürgerinnen und Bürger können die vielfältigen Möglichkeiten, sich zu engagieren, kennen lernen.

Zu dieser Veranstaltung nahm auch eine Klasse unserer Schule unter der Leitung von Frau Schwägerl-Eckelt teil.

Die dargebotene Modenschau und der anschließende Verkauf der Kleidungsstücke erbrachte einen Verkaufserlös von 265,50 €. Dieser Betrag wurde an "Deutschland hilft" für Flüchtlinge im Nordirak gespendet.

klicken   klicken
     
klicken   klicken   klicken

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir lernen Diversity - Film des Projekts "Der Vielfalt gerecht werden"

Im Rahmen des Projekts "Der Vielfalt gerecht werden -- Diversity in Ausbildung und Beruf" des Bildungsteams Berlin-Brandenburg e.V. ist ein Film entstanden, der Einblicke in unsere Philosophie, unsere Ziele und unsere praktische Arbeit gibt. Mit dem Film wollen wir für ein aktives, soziales Diversity-Management in der Berufsausbildung werben. Im Mittelpunkt steht für uns dabei der Begriff der Inklusion als Einbindung aller in alle Prozesse.

... Video ansehen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
10 Jahre „Gemeinsam schaffen wir das!

Die BSR integriert Jugendliche mit Lernschwierigkeiten in den Arbeitsmarkt: Erfolgsquote im Durchschnitt 67 %


Ehemalige und aktuelle Absolventen des Projektes „Gemeinsam schaffen wird das!“ mit
Bildungssenatorin Sandra Scheeres, Ausbildern und Betreuern


Das Projekt ist eine Kooperation mit der Gesellschaft für berufsbildende Maßnahmen gGmbH, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Gegenbauer sowie der Loschmidt-Oberschule in Berlin-Charlottenburg. Von 15 jungen Menschen, die im August 2013 in diesem Durchgang gestartet waren, erhielten heute 14 ihre Abschlusszeugnisse und sogar einen Arbeitsvertrag bei der Stadtreinigung. Bei Gegenbauer haben zwei Teilnehmer es geschafft, sich einen dreijährigen Ausbildungsvertrag zum Gebäudereiniger zu erarbeiten und ein Teilnehmer wird außerbetrieblich seinen Schulabschluss nachholen.

Bildungssenatorin Sandra Scheeres freute sich mit den jungen Erwachsenen: „Zehn Jahre ,Gemeinsam schaffen wir das!` stehen für ein Jahrzehnt vorbildliche Berufsvorbereitung. Das Projekt verzahnt die betriebliche Praxis und die schulische Theorie und ermöglicht eine optimale sozialpädagogische Begleitung. ,Gemeinsam schaffen wir das!` ist in seinem gelungenen Zusammenspiel von Berliner Wirtschaft, Schule und Jugendhilfe vorbildhaft.“

Die Vorstandsvorsitzende der Stadtreinigung, Vera Gäde-Butzlaff, sagte zum zehnjährigen Jubiläum: „Wir eröffnen jungen Menschen eine berufliche Perspektive.“ Das langjährig erfolgreiche Projekt zeigt nach ihrer Ansicht, dass die jungen Menschen diese Chancen auch nutzen. „Die BSR unterstützt darüber hinaus unter anderem die Berufsfrühorientierung, macht Angebote für Jugendliche mit Vermittlungshemmnissen und ist einer der größten Ausbilder der Branche. Das geht natürlich nur gemeinsam mit Partnern und mit engagierten eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Allen möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich danken“, so Frau Gäde-Butzlaff.

Die 14 jungen Menschen mit Arbeitsvertrag haben für ein Jahr einen sicheren sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz - mit der Perspektive auf eine feste Anstellung als Straßen- und Grünflächenreiniger bei der BSR. Ehemalige Absolventen dieses Integrationsprojektes entwickeln sich im Unternehmen weiter und bilden sich beispielsweise zu Berufskraftfahrern aus. Auch 2014/2015 werden BSR und Gegenbauer das Projekt weiterführen. Wiederum beginnen 15 junge Menschen ihren Start in die Zukunft bei der Stadtreinigung.

... Link zur BSR (Berliner Stadtreinigung) - 10 Jahre „Gemeinsam schaffen wir das!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Berufs-Erkundungs-Tag 2014" vom 09.10.2014 an der Loschmidt-Oberschule in
Berlin-Charlottenburg


Bekannte Berliner Betriebe, wie die BVG, Bäckerei Thürmann, INTEGRA GmbH - Integrationsbetrieb, Innung SHK Berlin (Innung Sanitär • Heizung • Klempner • Klima Berlin), u.v.m. erleben Jugendliche bei firmeneigenen Aufgaben und lernen ihren Nachwuchs ganz „praktisch“ kennen.

klicken   klicken
     
klicken   klicken
     
klicken   klicken
     
klicken   klicken
     
klicken   klicken
     
klicken   klicken
     
klicken   klicken
     
klicken   klicken
     
klicken   klicken
     
klicken   klicken
     
klicken   klicken
     
klicken   klicken
     
klicken   klicken